Aktivitäten

Projekte

GIS in Schulen

GMES-MV

DOPPIK MV
 

Intergeo 2009INTERGEO 2009


Karlsruhe, 22. - 24. September, Halle 4, Stand 4.109

Auf der internationalen Messe INTERGEO in Karlsruhe tauschten sich die Experten der Branche über aktuelle Entwicklungen und trends aus. Auch neun mittelständische Unternehmen und Einrichtungen des Vereins GeoMV waren auf einem Gemeinschaftsstand vertreten und stellten ihre aktuellen Produkte und Projekte vor.

>> Pressemitteilung vom 31.08.2009 pdf
>> Impressionen / Fotos

Im Jahre 2009 waren folgende Firmen und Einrichtungen mit ihren Themen vertreten:

Die MV Kommunalberatungs GmbH mit Sitz in Stralsund präsentiert zusammen mit seinem Kooperationspartner BDS Systemberatung für Organisation & Methodik GmbH ein breites Angebot als Dienstleistungsunternehmen für Geographische Informationssysteme (GIS) im Bereich Konzeption, Beratung, Systemeinführung, Datenhaltung, Datenkonvertierung und -erfassung.

Die DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH aus Schwerin präsentiert, GAIA, ein digitales Baukastensystem zur Entwicklung von webbasierten Anwendungen zur Visualisierung und Auswertung von Geodaten. Darauf basiert das bedienerfreundliche Geodatenportal www.geoportal-mv.de , das zu einer wichtigen Geodateninfrastruktur in MV beiträgt. Außerdem kommt ein digitaler Luftbildatlas (DLA) zum Einsatz.

Die Mitarbeiter des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung präsentieren eine „intelligente“, elektronische Logistikplattform, um die Hinterlandverkehre der Ostseehäfen zu unterstützen. Mit IMOTRIS wird ein zentrales automatisiertes Informationssystem für die Route Nord-Ost und Südeuropa erarbeitet. Im Bereich eGovernment entwickelte das Institut ein bürgerfreundliches Online-Verwaltungssystem für die Stadt Hannover zur Veranstaltungs-koordination.

Dr. Michael GEOMATICS GmbH mit Sitz in Wernigerode ist seit 1990 auf dem Markt und bietet technische Lösungen im Bereich Geologie, Facility Management und Leitstellen. Auf der Messe präsentieren sie die selbstentwickelte GIS-Software PGA – Personal Geographic Assistant, ein System für die Erstellung, Bearbeitung und Präsentation von geografischen Daten.

Die Firma GeoInSoft GmbH aus Wismar präsentiert auf der INTERGEO das entwickelte Softwaresystem „Rhamses“ für das Management und die Qualitätssicherung von CAD- und GIS-Projekten. Das System wird bei der DB ProjektBau GmbH, einem Unternehmen der Deutschen Bahn AG, für die Steuerung großer Infrastrukturvorhaben angewendet.

Die 1991 gegründete GTA Geoinformatik GmbH aus Neubrandenburg zeigt unter anderem 3D Stadtmodelle aus Europa, Nordamerika und Asien in verschiedenen Qualitätsstufen sowie die Softwarelösung „tridicon CITY DISCOVERER“. Sie dient zur Visualisierung, Simulation, Auswertung und Bearbeitung von 3D-Stadt- und Geländemodellen.

Der Zweckverband Grevesmühlen präsentiert mit TRUFFLE einen mobilen Tiefbau-Assistenten, der Sachbearbeitern in Städten, Kommunen sowie beteiligten Versorgungs- und Bauunternehmen auf Nachfrage Servicedienstleistungen wie Leitungsnetzinfrastrukturen anzeigt.

Die Vertreter des Netzwerks GMES-MV, Global Monitoring for Environment and Security, stellen sich ebenfalls auf dem Landesstand vor. Das Innovationsnetzwerk zur Entwicklung, Nutzung und Anwendung von satellitengestützten Erdbeobachtungsdiensten startete im Januar 2009 und verfolgt als Hauptziel die Überwachung der Umwelt (Land und Forstwirtschaft) und die Unterstützung des Bevölkerungsschutzes (Maritime Sicherheit, Katastrophenmanagement).

Der Gemeinschaftsstand auf der Intergeo 2009 wurde vom Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern unterstützt.