Aktivitäten

Vortragsreihe

Standortgenaues Management der Energiewende

Anwendungsbeispiele der Zusammenführung von Geofach- und Geobasisdaten in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern

Die Energiewende, die Ausgestaltung der Transformation der Energieversorgung in Deutschland, ist ein interdisziplinäres Großprojekt. Das erfolgreiche Management dieses Großprojektes ist in hohem Ausmaß vom Umgang mit Geoinformationen abhängig. Potenzialfragen, Planungs- und Umsetzungsaufgaben sind ohne aktuelles, präzises, digitales Kartenmaterial nicht lösbar.

Aus der Sicht der öffentlichen Verwaltung ist hierfür eine ressortübergreifende Zusammenführung von Fachinformationen und Arbeitsprozessen aus den verschiedensten Fachbereichen notwendig. Die Zusammenführung der Fachinformationen aus den verschiedensten Behörden, aber auch aus Wirtschaft und Forschung stammender Fachinformationen mit den landesweit verfügbaren Geobasisinformationen stellt die Handelnden dabei vor eine ganze Reihe von Arbeitsherausforderungen.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des GEOMV sollen Erfahrungen und Anforderungen aus den benachbarten Küstenländern Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein ausgetauscht und diskutiert werden.

Themen/Vorträge

  1. Aufgaben und Herausfordungen des Energieministeriums M-V
    Herr Christian Dahlke, Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung
     
  2. Der Energieatlas Schleswig-Holstein als Arbeitsinstrument der Landesregierung und Landesverwaltung Schleswig-Holsteins
    Herr Malte Albrecht, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume S-H
     
  3. Lessons learned aus dem Pilotprojekt Energieservices MV des Landkreises Nordwestmecklenburg
    Herr Conrad Guehler, Geodatenzentrum NWM, Herr Tobias Lerche, DATAGROUP Business Solutions Rostock
     
  4. Nutzung von Geobasidaten für Energie-Fachinformationen im GeoPortal.MV
    Herr Marco L. Zehner, DVZ M-V GmbH
     

Zu den Vorträgen mit anschließender Diskussion laden wir Sie und alle Interessenten recht herzlich ein und freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme. Bereits ab 13.00 Uhr steht ein Begrüßungsimbiss bereit

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Die Registrierung erfolgt in Reihenfolge der Anmeldung bis 1 Woche vor der Veranstaltung.

Zeit:
04.11.2015 14:00Uhr

Ort:
Radisson Blu Hotel Rostock, Lange Straße 40, 18055 Rostock

[vollständige Einladung/ Ankündigung pdf]